Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Dehours La Croix Joly Reserve Perpetuelle Oeil de Perdrix Extra Brut

Dehours La Croix Joly Reserve Perpetuelle Oeil de Perdrix Extra Brut

Normaler Preis €69,50 EUR
Normaler Preis €89,50 EUR Verkaufspreis €69,50 EUR
Stückpreis €92,67  pro  l
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
La Croix Joly: Ein Meisterwerk von Dehours im Stil Oeil de Perdrix

Oeil de Perdrix: La Croix Joly Réserve Perpétuelle von Dehours

La Croix Joly ist eine Réserve Perpétuelle, die die Essenz der Jahrgänge 2013, 2014 und 2015 in sich vereint, mit einer Degorgierung im Mai 2021. Diese Kreation ist ein Produkt der Expertise von Dehours, einem oft unterschätzten Produzenten, der sich für die Rückkehr zu Assemblagen und der Herstellung von Réserve Perpétuelles entschied, besonders nach 2015, einem Jahr, das er aufgrund der intensiven Hitze als herausfordernd empfand.

Charakter und Verkostungsnotizen

Der Champagner, ein reiner Pinot Meunier aus einer nordöstlichen Lage, präsentiert sich in einer Farbe, die an die Schale einer Roscoff-Zwiebel erinnert – rosa mit einem Hauch von Braun, wie William Kelley treffend beschreibt. Die Nase ist geprägt von oxidierten Noten, die Perlage ist fein, und der erste Eindruck des Champagners ist von einer beeindruckenden Oxidation geprägt. Dieser Champagner entfaltet sein wahres Potenzial, wenn er ausreichend belüftet und zu einer Mahlzeit serviert wird.

Ideale Speisenbegleitung

Perfekt harmoniert er mit einem Côte de Boeuf und Gratin Dauphinois nach Joel Robuchon, verfeinert mit Cantal-Käse. Die Kombination mit dem Rindfleisch lässt die oxidierten Noten in den Hintergrund treten und bringt eine erhöhte Mineralität zum Vorschein, die typisch für Dehours ist. Die geringere Säure der Meunier-Traube wird durch eine ausgeprägte Mineralität ausgeglichen, was zu einer bemerkenswerten Spannung und einem großartigen Abgang führt.

Mit der Zeit gewinnt der Champagner an Gewicht und zeigt sich unglaublich würzig, mit einer unvorstellbaren Salinität und großer Finesse. Im Vergleich mit Selosse fehlt La Croix Joly zwar das rauchige Element, das für die Struktur der Selosse-Champagner so charakteristisch ist, doch bietet er eine Süße, die an Montélimar-Nougat erinnert.

Alk 10-13%
Enthält Sulfite

Vollständige Details anzeigen