Kategorie: Winzer Champagner Simon Rion

Simon Rion: Ein Pionier des Winzer Champagners

Simon Rion und das Erbe des Winzer Champagners

Simon Rion hat das traditionsreiche Familienweingut in Courmas, ein Dorf mit malerischem Charme, übernommen, das eine vier Generationen umspannende Geschichte besitzt. Auf den 2,15 Hektar Weinbergen, hauptsächlich bestückt mit Meunier-Reben sowie Anteilen von Pinot Noir und Chardonnay, wachsen Rebstöcke, die ein Durchschnittsalter von 25 Jahren erreichen. Seit 2017 setzt Simon in einem Vorstoß für nachhaltigen Weinbau konsequent auf einen Verzicht von Herbiziden und Pestiziden.

Die Kunst der Champagnerherstellung bei Maison Rion

Die Champagner von Maison Rion, die für ihre Komplexität, Reinheit und ausgeprägte Weinigkeit stehen, verkörpern perfekt die mineralreichen, lehm- und schluffhaltigen Böden der Region. Nach der Übernahme des Weinguts im Jahr 2007 und dem Erwerb seines professionellen REA-Zertifikats hat Simon seine Kunstfertigkeit im Weinbau kontinuierlich weiterentwickelt. Mit einer tiefen Leidenschaft für den Weinbau und das Terroir, erzeugt der ambitionierte Winzer neun unterschiedliche Cuvées auf seinen 2,5 Hektar umfassenden Weinbergen in den sanften Hügeln von Reims. Alle Lagen werden ohne den Einsatz von Herbiziden bewirtschaftet und die Weine reifen teils in Eichenfässern, werden mit minimaler Dosierung abgefüllt und nach einer ausgedehnten Reifezeit auf der Hefe degorgiert.

Innovation und Tradition: Die 'Larmes' Cuvées

Durch die Einführung von drei einzigartigen, sortenreinen Weinen unter dem Namen 'Larmes' hat Simon einen signifikanten Meilenstein für das Maison gesetzt. Diese Weine stellen nicht nur einen Wendepunkt in der Geschichte des Hauses dar, sondern heben Simon auch in die Elite kleiner Champagnerproduzenten. Mit 'Larmes' beweist er eindrucksvoll, dass Innovation und Tradition im Champagnerhandwerk harmonisch vereint werden können.

4 Produkte