Kategorie: Pierre Gerbais: Winzer-Champagner aus kimmeridgischem Kalkstein

Winzer-Champagner aus kimmeridgischem Kalkstein: Pierre Gerbais Champagner

Winzer-Champagner aus kimmeridgischem Kalkstein

Pierre Gerbais Champagner: Innovation und Tradition nahe Burgund und Cédric Bouchard

Einzigartige Lage und Terroir:

Inmitten der pittoresken Landschaft der südlichen Champagne, in Celles-sur-Ource, erblüht das Weingut Pierre Gerbais als ein Juwel der Weinwelt. Mit einer strategisch vorteilhaften Lage, die an die erlesenen Terroirs von Cédric Bouchard angrenzt, zeichnet sich das Gut durch einen biologischen Anbau aus und hebt sich durch eine seltene Spezialisierung auf Pinot Blanc hervor.

Innovation in der Vinifikation:

Der Einsatz von Pinot Blanc spiegelt nicht nur die Anpassung an den Klimawandel wider, sondern auch eine Innovation in der Weinherstellung. Durch die Verwendung natürlicher Hefen und die malolaktische Gärung erreicht Gerbais eine außergewöhnliche Komplexität, insbesondere bei den Non-Vintage-Cuvées. Moderne Techniken wie die Fermentation in Edelstahltanks und der Einsatz von 600-Liter-Holzfässern für ausgewählte Parzellen wie Les Priolé, Sainte Marie und Champ Viole verdeutlichen das Bestreben, Tradition und Innovation harmonisch zu vereinen.

Aurélien Gerbais – Ein Visionär der Champagne:

Unter Aurélien Gerbais hat das Weingut einen signifikanten Qualitätsaufschwung erlebt. Inspiriert durch seine Ausbildung in Burgund, hat Aurélien das Erbe der Familie mit frischen Impulsen bereichert und durch Lagenabfüllungen das Profil der Champagner neu definiert. Heute steht Pierre Gerbais synonym für Eleganz, Komplexität und vinöse Finesse – Attribute, die von Kennern weltweit geschätzt werden.

4 Produkte