Kategorie: Coteaux du Petit Morin

 

Coteaux du Petit Morin

Was zeichnet die Weinregion Coteaux du Petit Morin aus?

Überblick über die Region

Die Weinregion Coteaux du Petit Morin liegt an der Côte des Blancs in der Champagne und umfasst mehrere Gemeinden wie Étoges, Courjeonnet, Villeneuve, Vert-Toulon und andere. Der Schwerpunkt liegt auf dem Anbau von Chardonnay und Pinot Noir. Einige Weinberge kultivieren auch Meunier und seltenere Rebsorten wie Pinot Blanc, Arbanne und Petit Meslier. Die Böden der Region variieren von Kreide bis Silex, was den Weinen unterschiedliche Charakteristika verleiht.

Wichtige Produzenten und Einzellagen

In der Region gibt es bedeutende Produzenten wie Vincent Mathieu, Clément & Fils, Ulysse Collin und Roger Barnier. In den verschiedenen Dörfern finden sich bekannte Einzellagen wie Les Bacons in Villeneuve und Les Chaufours. Die Abtei von Reclus in Talus-Saint-Prix und die Weinberge in Bergères-sous-Montmirail sind ebenfalls wichtige historische und aktuelle Weinbaugebiete. Die Vielfalt der Böden und Rebsorten trägt zur Einzigartigkeit der Weine aus den Coteaux du Petit Morin bei.

2 Produkte