STELLAIRE: EIN URBANES WEINPROJEKT IN DEN ALPILLES

Stellaire, ein urbanes Weinprojekt, wurde 2022 von den Weinliebhabern Enzo Houssays und Alain Pontoizeau in der Region Alpilles im Süden Frankreichs gegründet. Diese Initiative steht stellvertretend für das moderne Konzept der urbanen Kellereien, bei denen die Weinherstellung in städtischen Einrichtungen anstelle der traditionellen, ländlichen Weinberge stattfindet. Urbane Kellereien wie Stellaire unterscheiden sich von herkömmlichen Hofkellereien dadurch, dass sie Trauben aus verschiedenen Standorten beziehen und somit eine Vielfalt an Weinen anbieten können. Dies spiegelt den Trend zu lokaler Authentizität und handwerklicher Produktion wider.

DAS KONZEPT DER URBANEN KELLEREIEN

Stellaire fungiert als Mikro-Negociant, spezialisiert auf Kleinserien von Weinen und verwendet ausschließlich Trauben aus biologischem Anbau. Die Gründer Enzo und Alain arbeiten mit leidenschaftlichen Winzern zusammen, die ihnen ihre Ernte anvertrauen. Ihre Trauben werden von dem Haus Rocour Bouleau in Couziers, Indre-et-Loire, willkommen geheißen. In ihrem Erstjahrgang widmet sich Stellaire zwei bedeutenden französischen Weinregionen: dem Loiretal und den Alpilles.

DIE ALPILLES: EIN MALERISCHER WEINBAUSTANDORT

Die Alpilles, eine malerische Bergkette, die etwa 20 km südlich von Avignon liegt, zeichnet sich durch ihre Kalksteingipfel und Täler aus. Diese Region ist nicht nur ästhetisch beeindruckend, sondern auch für ihre Weinberge bekannt, die hochwertige Weine produzieren. Das Gebiet beherbergt mehrere bemerkenswerte Weingüter, darunter Domaine de Lauzières, L’Affectif, Mas de Gourgonnier und Domaine de Trevallon. Diese Weingüter, ähnlich wie Stellaire, praktizieren oft biologische und biodynamische Methoden, was ihr Engagement für nachhaltige Landwirtschaft widerspiegelt. Jedes Weingut in den Alpilles bringt einen einzigartigen Ansatz in die Weinherstellung ein und trägt so zur vielfältigen und reichen oenologischen Landschaft der Region bei.

ZUSAMMENFASSUNG

Zusammenfassend ist Stellaire ein hervorragendes Beispiel für eine urbane Kellerei in den Alpilles, die moderne Weinherstellungspraktiken mit der traditionellen und malerischen Weinbaukultur Südfrankreichs verbindet. Ihr Ansatz, zusammen mit anderen Weingütern in den Alpilles, zeigt ein Engagement für nachhaltige Praktiken und handwerkliche Weinproduktion, wodurch Weinliebhaber eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen und Stilen erleben können, die den einzigartigen Charakter der Region repräsentieren.

 

Stellaire, ein urbanes Weinprojekt, wurde 2022 von den Weinliebhabern Enzo Houssays und Alain Pontoizeau in der Region Alpilles im Süden Frankreichs gegründet. Diese Initiative steht... mehr erfahren »
Fenster schließen
STELLAIRE: EIN URBANES WEINPROJEKT IN DEN ALPILLES

Stellaire, ein urbanes Weinprojekt, wurde 2022 von den Weinliebhabern Enzo Houssays und Alain Pontoizeau in der Region Alpilles im Süden Frankreichs gegründet. Diese Initiative steht stellvertretend für das moderne Konzept der urbanen Kellereien, bei denen die Weinherstellung in städtischen Einrichtungen anstelle der traditionellen, ländlichen Weinberge stattfindet. Urbane Kellereien wie Stellaire unterscheiden sich von herkömmlichen Hofkellereien dadurch, dass sie Trauben aus verschiedenen Standorten beziehen und somit eine Vielfalt an Weinen anbieten können. Dies spiegelt den Trend zu lokaler Authentizität und handwerklicher Produktion wider.

DAS KONZEPT DER URBANEN KELLEREIEN

Stellaire fungiert als Mikro-Negociant, spezialisiert auf Kleinserien von Weinen und verwendet ausschließlich Trauben aus biologischem Anbau. Die Gründer Enzo und Alain arbeiten mit leidenschaftlichen Winzern zusammen, die ihnen ihre Ernte anvertrauen. Ihre Trauben werden von dem Haus Rocour Bouleau in Couziers, Indre-et-Loire, willkommen geheißen. In ihrem Erstjahrgang widmet sich Stellaire zwei bedeutenden französischen Weinregionen: dem Loiretal und den Alpilles.

DIE ALPILLES: EIN MALERISCHER WEINBAUSTANDORT

Die Alpilles, eine malerische Bergkette, die etwa 20 km südlich von Avignon liegt, zeichnet sich durch ihre Kalksteingipfel und Täler aus. Diese Region ist nicht nur ästhetisch beeindruckend, sondern auch für ihre Weinberge bekannt, die hochwertige Weine produzieren. Das Gebiet beherbergt mehrere bemerkenswerte Weingüter, darunter Domaine de Lauzières, L’Affectif, Mas de Gourgonnier und Domaine de Trevallon. Diese Weingüter, ähnlich wie Stellaire, praktizieren oft biologische und biodynamische Methoden, was ihr Engagement für nachhaltige Landwirtschaft widerspiegelt. Jedes Weingut in den Alpilles bringt einen einzigartigen Ansatz in die Weinherstellung ein und trägt so zur vielfältigen und reichen oenologischen Landschaft der Region bei.

ZUSAMMENFASSUNG

Zusammenfassend ist Stellaire ein hervorragendes Beispiel für eine urbane Kellerei in den Alpilles, die moderne Weinherstellungspraktiken mit der traditionellen und malerischen Weinbaukultur Südfrankreichs verbindet. Ihr Ansatz, zusammen mit anderen Weingütern in den Alpilles, zeigt ein Engagement für nachhaltige Praktiken und handwerkliche Weinproduktion, wodurch Weinliebhaber eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen und Stilen erleben können, die den einzigartigen Charakter der Region repräsentieren.

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen