Val Frison: Ein Meisterwerk der Weinherstellung

 

Nach 12 erfolgreichen Jahren erneuern wir unseren Online-Shop für exklusive Winzer-Champagner und erlesene Weine, um Ihnen mit www.assaggi-weinhandel.shop ein moderneres Einkaufserlebnis zu bieten. Die neue Website zeichnet sich durch verbesserte Suchfunktionen und Zahlungsoptionen aus, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. In der Übergangsphase listen wir neue Produkte ausschließlich im neuen Shop und nutzen unsere bewährten Inhalte, um Sie über den Wechsel zu informieren. Wir laden Sie ein, die Neuerungen zu entdecken und danken Ihnen für Ihre Treue und Geduld während dieser Zeit. Freuen Sie sich auf direkte Links zu gewohnten Kategorien und Produzenten in unserem neuen Shop.

 

Geschichte und Philosophie des Weinguts Val Frison, ein renommiertes Champagnerhaus, liegt in Ville-sur-Arce, im südlichen Teil der Champagne-Region, Frankreich. Valérie Frison übernahm 1997 die familiären Weinberge und begann 2003 mit der Umstellung auf ökologischen Weinbau. 2007 erhielten die Weinberge ihre Bio-Zertifizierung, und die ersten eigenen Jahrgänge wurden 2010 freigegeben. Nach dem Ausscheiden von Thierry de Marne im Jahr 2013 führte Valérie Frison das Weingut allein weiter. Ihr Sohn Thomas de Marne und seine Partnerin Florie Pilares begannen um 2018 mit der Übernahme des Weinguts, wobei sie beabsichtigen, die bestehenden Cuvée-Namen (Goustan & Lalore) beizubehalten und zwei neue Abfüllungen einzuführen: Holistique und l’éclos de la côte​

​.

Weinberge und Böden Das Weingut umfasst 6 Hektar Weinberge, hauptsächlich mit Pinot Noir bepflanzt, und einen kleineren Anteil mit Chardonnay. Die Böden sind vorwiegend kimmeridgisch, bekannt für ihren fossilreichen Kalkstein. Unterschiede werden zwischen Parzellen mit weißem Ton und gelbem Ton gemacht. Einige Chardonnay-Parzellen befinden sich auf Portland-Böden. In den Weinbergen wird eine natürliche Begrünung genutzt, die im März umgepflügt wird, um den Nährstoffwettbewerb zu steuern und die subtilen Terroir-Unterschiede widerzuspiegeln​

​.

Cuvée Goustan Die Cuvée Goustan, ausschließlich aus Pinot Noir hergestellt, ist ein bemerkenswerter Wein von Val Frison. Dieser Blanc de Noir stammt aus ihren Weinbergen in der Côte des Bar und zeichnet sich durch seinen unfiltrierten und "pas-dosé" (ohne Zuckerzusatz) Stil aus. Er durchläuft eine spontane malolaktische Gärung, mit einer Vinifikation von sechs Monaten auf den Hefen in Fässern, gefolgt von weiteren 19 Monaten 'sur lattes'. Der ausschließliche Einsatz von einheimischen Hefen ist ein Schlüsselmerkmal seiner Produktion. Der Goustan ist bekannt für seine reichen und ausdrucksstarken Fruchtnoten, mit Aromen von weißer Kirsche und einem herzhaften Charakter, alles unterstrichen von einer Mineralität und Säure, die an Chablis erinnert​

.

Weinherstellungsansatz Val Frisons Ansatz zur Weinherstellung ist niedriginterventionistisch, mit dem Fokus auf die Einzigartigkeit jedes Jahrgangs und das Terroir. Ihre Weine werden spontan in gebrauchten Barriques vergoren, und seit 2013 werden Schwefelverbindungen nur nach der malolaktischen Gärung zugesetzt. Sie produzieren jährlich etwa 7.000 Flaschen, mit einem Engagement für biologischen Anbau und minimalen Zusätzen im Weinherstellungsprozess​

​​Val Frisons Engagement für biologische Praktiken, die charakteristischen Eigenschaften des Terroirs der Côte des Bar und die sorgfältige Produktion der Cuvée Goustan heben das Engagement des Weinguts für Qualität und Ausdruck des Ortes hervor.

 

  Nach 12 erfolgreichen Jahren erneuern wir unseren Online-Shop für exklusive Winzer-Champagner und erlesene Weine, um Ihnen mit www.assaggi-weinhandel.shop ein moderneres... mehr erfahren »
Fenster schließen
Val Frison: Ein Meisterwerk der Weinherstellung

 

Nach 12 erfolgreichen Jahren erneuern wir unseren Online-Shop für exklusive Winzer-Champagner und erlesene Weine, um Ihnen mit www.assaggi-weinhandel.shop ein moderneres Einkaufserlebnis zu bieten. Die neue Website zeichnet sich durch verbesserte Suchfunktionen und Zahlungsoptionen aus, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. In der Übergangsphase listen wir neue Produkte ausschließlich im neuen Shop und nutzen unsere bewährten Inhalte, um Sie über den Wechsel zu informieren. Wir laden Sie ein, die Neuerungen zu entdecken und danken Ihnen für Ihre Treue und Geduld während dieser Zeit. Freuen Sie sich auf direkte Links zu gewohnten Kategorien und Produzenten in unserem neuen Shop.

 

Geschichte und Philosophie des Weinguts Val Frison, ein renommiertes Champagnerhaus, liegt in Ville-sur-Arce, im südlichen Teil der Champagne-Region, Frankreich. Valérie Frison übernahm 1997 die familiären Weinberge und begann 2003 mit der Umstellung auf ökologischen Weinbau. 2007 erhielten die Weinberge ihre Bio-Zertifizierung, und die ersten eigenen Jahrgänge wurden 2010 freigegeben. Nach dem Ausscheiden von Thierry de Marne im Jahr 2013 führte Valérie Frison das Weingut allein weiter. Ihr Sohn Thomas de Marne und seine Partnerin Florie Pilares begannen um 2018 mit der Übernahme des Weinguts, wobei sie beabsichtigen, die bestehenden Cuvée-Namen (Goustan & Lalore) beizubehalten und zwei neue Abfüllungen einzuführen: Holistique und l’éclos de la côte​

​.

Weinberge und Böden Das Weingut umfasst 6 Hektar Weinberge, hauptsächlich mit Pinot Noir bepflanzt, und einen kleineren Anteil mit Chardonnay. Die Böden sind vorwiegend kimmeridgisch, bekannt für ihren fossilreichen Kalkstein. Unterschiede werden zwischen Parzellen mit weißem Ton und gelbem Ton gemacht. Einige Chardonnay-Parzellen befinden sich auf Portland-Böden. In den Weinbergen wird eine natürliche Begrünung genutzt, die im März umgepflügt wird, um den Nährstoffwettbewerb zu steuern und die subtilen Terroir-Unterschiede widerzuspiegeln​

​.

Cuvée Goustan Die Cuvée Goustan, ausschließlich aus Pinot Noir hergestellt, ist ein bemerkenswerter Wein von Val Frison. Dieser Blanc de Noir stammt aus ihren Weinbergen in der Côte des Bar und zeichnet sich durch seinen unfiltrierten und "pas-dosé" (ohne Zuckerzusatz) Stil aus. Er durchläuft eine spontane malolaktische Gärung, mit einer Vinifikation von sechs Monaten auf den Hefen in Fässern, gefolgt von weiteren 19 Monaten 'sur lattes'. Der ausschließliche Einsatz von einheimischen Hefen ist ein Schlüsselmerkmal seiner Produktion. Der Goustan ist bekannt für seine reichen und ausdrucksstarken Fruchtnoten, mit Aromen von weißer Kirsche und einem herzhaften Charakter, alles unterstrichen von einer Mineralität und Säure, die an Chablis erinnert​

.

Weinherstellungsansatz Val Frisons Ansatz zur Weinherstellung ist niedriginterventionistisch, mit dem Fokus auf die Einzigartigkeit jedes Jahrgangs und das Terroir. Ihre Weine werden spontan in gebrauchten Barriques vergoren, und seit 2013 werden Schwefelverbindungen nur nach der malolaktischen Gärung zugesetzt. Sie produzieren jährlich etwa 7.000 Flaschen, mit einem Engagement für biologischen Anbau und minimalen Zusätzen im Weinherstellungsprozess​

​​Val Frisons Engagement für biologische Praktiken, die charakteristischen Eigenschaften des Terroirs der Côte des Bar und die sorgfältige Produktion der Cuvée Goustan heben das Engagement des Weinguts für Qualität und Ausdruck des Ortes hervor.

 

Topseller
TIPP!
Val Frison 'Goustan' Blanc de Noirs Brut Nature Val Frison 'Goustan' Blanc de Noirs Brut Nature
Inhalt 0.75 Liter (66,60 € * / 1 Liter)
49,95 € *
Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Val Frison 'Goustan' Blanc de Noirs Brut Nature Val Frison 'Goustan' Blanc de Noirs Brut Nature
Produktprofil: Val Frison 'Goustan' Blanc de Noirs Brut Nature Stil und Eleganz Der Val Frison 'Goustan' Blanc de Noirs Brut Nature ist ein außergewöhnlicher Champagner, der das Beste aus der Champagne-Region widerspiegelt. Als Blanc de...
Inhalt 0.75 Liter (66,60 € * / 1 Liter)
49,95 € *
Zuletzt angesehen