Produzentenprofil: Pierre-Yves Colin-Morey

  • Philosophie: Pierre-Yves Colin-Morey ist bekannt für seine detailorientierte, präzise Herangehensweise an den Weinbau und die Weinherstellung. Sein Fokus liegt auf der maximalen Expression des Terroirs, wobei er moderne Techniken mit traditionellen Methoden verbindet. Diese Philosophie führt zu Weinen mit ausgeprägter Mineralität und Eleganz.

  • Geschichte: Das Weingut wurde im Jahr 2001 gegründet, nachdem Pierre-Yves einige Jahre Erfahrung im elterlichen Betrieb, dem renommierten Domaine Marc Colin, gesammelt hatte. Seine Erfahrungen und sein Wissen über die Weinherstellung wurden geprägt durch die jahrzehntelange Tradition seiner Familie im Burgund.

  • Böden: Die Weingärten von Pierre-Yves Colin-Morey sind bekannt für ihre vielfältigen Böden, die von Kalkstein bis hin zu Ton-Kalkstein-Mischungen reichen. Diese Diversität ermöglicht eine komplexe Charakteristik in den Weinen, wobei jede Parzelle ihre eigene Identität im Wein widerspiegelt.

  • Weine – Besonderer Fokus auf Saint-Aubin: Die Weine aus Saint-Aubin, einem oft unterschätzten Gebiet im Burgund, sind bei Pierre-Yves Colin-Morey von besonderer Bedeutung. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, das Potenzial von Saint-Aubin aufzuzeigen. Seine Weine aus diesem Gebiet zeichnen sich durch Frische, Struktur und eine subtile Komplexität aus, die sie von anderen Burgundern abheben.

  • Positionierung an der Spitze des Burgund: Pierre-Yves Colin-Morey hat sich durch sein konsequentes Streben nach Qualität und Ausdruck des Terroirs an die Spitze der Burgunder Weinproduzenten gesetzt. Seine Weine sind begehrt für ihre Klarheit, Tiefe und Fähigkeit, die Nuancen des jeweiligen Weinbergs einzufangen.

 

Philosophie: Pierre-Yves Colin-Morey ist bekannt für seine detailorientierte, präzise Herangehensweise an den Weinbau und die Weinherstellung. Sein Fokus liegt auf der maximalen Expression... mehr erfahren »
Fenster schließen
Produzentenprofil: Pierre-Yves Colin-Morey
  • Philosophie: Pierre-Yves Colin-Morey ist bekannt für seine detailorientierte, präzise Herangehensweise an den Weinbau und die Weinherstellung. Sein Fokus liegt auf der maximalen Expression des Terroirs, wobei er moderne Techniken mit traditionellen Methoden verbindet. Diese Philosophie führt zu Weinen mit ausgeprägter Mineralität und Eleganz.

  • Geschichte: Das Weingut wurde im Jahr 2001 gegründet, nachdem Pierre-Yves einige Jahre Erfahrung im elterlichen Betrieb, dem renommierten Domaine Marc Colin, gesammelt hatte. Seine Erfahrungen und sein Wissen über die Weinherstellung wurden geprägt durch die jahrzehntelange Tradition seiner Familie im Burgund.

  • Böden: Die Weingärten von Pierre-Yves Colin-Morey sind bekannt für ihre vielfältigen Böden, die von Kalkstein bis hin zu Ton-Kalkstein-Mischungen reichen. Diese Diversität ermöglicht eine komplexe Charakteristik in den Weinen, wobei jede Parzelle ihre eigene Identität im Wein widerspiegelt.

  • Weine – Besonderer Fokus auf Saint-Aubin: Die Weine aus Saint-Aubin, einem oft unterschätzten Gebiet im Burgund, sind bei Pierre-Yves Colin-Morey von besonderer Bedeutung. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, das Potenzial von Saint-Aubin aufzuzeigen. Seine Weine aus diesem Gebiet zeichnen sich durch Frische, Struktur und eine subtile Komplexität aus, die sie von anderen Burgundern abheben.

  • Positionierung an der Spitze des Burgund: Pierre-Yves Colin-Morey hat sich durch sein konsequentes Streben nach Qualität und Ausdruck des Terroirs an die Spitze der Burgunder Weinproduzenten gesetzt. Seine Weine sind begehrt für ihre Klarheit, Tiefe und Fähigkeit, die Nuancen des jeweiligen Weinbergs einzufangen.

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen