Das Jura könnte man in der heutigen Weinwelt als eine Anomalie bezeichnen. Die meisten Erzeuger haben keine Internetseite, sie sind sehr schwer zu erreichen und vor allem spielt die moderne Önologie hier keine Rolle. Die Mengen, die wir von Produzenten wie Macle und Tissot erhalten, sind schmerzlich langsam.

Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, dass wir nun die Weine von Caveau de Bacchus in unserem Sortiment haben. Caveau de Bacchus wurde im Jahr 1960 von Vincent Aviet gegründet.  Als sich viele Winzer in der Region für den Anbau von Chardonnay entschieden, pflanzte Vincent gegen den Trend hauptsächlich Trousseau à la dame (eine alte, ertragsarme Sorte) und Savagnin by sélection massale auf exzellenten Unterlagsreben. Er war auch einer der ersten Produzenten, der seine eigenen Weine in Flaschen abfüllte. Vincent lernte an der Seite von Pierre Overnoy unter der Anleitung von Jules Chauvet über guten Weinbau und dessen Einfluss auf die Weine, und Vincent wurde inspiriert durch die Arbeit auf einer Bühne mit Laurent Macle. 

Ich würde so weit gehen, die Weine von Caveau de Bacchus in die gleiche Liga wie Macle, Overnoy und Ganevat zu stellen. Vincent Aviet verkaufte jedoch etwa 93% seiner Weine selbst, er bevorzugte das Modell "cash in hand".

Lucien, sein Sohn, hat die Domaine vor ein paar Jahren übernommen und an der Art, wie sie Weine machen, hat sich nichts geändert.

Vincent Aviet pflanzte nie den generischen Chardonnay, sondern hat sechzig Jahre alte Reben der Melon à queue, nicht zu verwechseln mit der Melon de Bourgogne von der Loire. Melon à queue rouge ist eine alte Chardonnay-Sorte, die aus alten Pflanzen gezüchtet wird. Sie wird nicht im Voile (Flor)-Stil hergestellt wie der Vin Jaune. Er schmeckt anfangs mager und braucht Zeit im Keller, um Struktur zu entwickeln, die Säure ist scharf, Gewürzaromen dominieren und die Mineralität ist salzig.

 

Laurent Macle hält Aviet für den besten Rotweinproduzenten Juras. Aviet hat zwei Stilrichtungen von Weinen. Cuvée des Docteurs zu Ehren der Medizinstudenten, die bei der Ernte halfen. Da sie einen leichteren, duftigeren Weinstil bevorzugten, wird mit Cuvée des Docteurs dieser Bereich abgedeckt. Zu Ehren der Geologen, die ihm bei der Entdeckung der Bodentypen auf seinem Land halfen, kreierte er die Linie Cuvée des Geologues. Sie bevorzugten robustere, gehaltvollere Weine und diese sind in der Cuvée des Geologues zu finden.

 

Für diejenigen, die knackige Säure und herbe rote Früchte bevorzugen, die vor Frische strotzen, ohne auf Tiefe zu verzichten, ist Trousseau der perfekte Wein. Er ist kein Wein, den man allein trinkt, sondern den man zu französischem Bistro-Essen genießt, wo ein solcher Wein die reichhaltigen Speisen durchschneidet und den Gaumen reinigt. Bieten Sie diesen Wein auch nicht einem Parker-, Galloni- oder James-Suckling-Enthusiasten an, da diese ehrlichen Weine die Antithese dessen sind, wofür das 100-Punkte-Modell steht.

 

Das Jura könnte man in der heutigen Weinwelt als eine Anomalie bezeichnen. Die meisten Erzeuger haben keine Internetseite, sie sind sehr schwer zu erreichen und vor allem spielt die moderne... mehr erfahren »
Fenster schließen

Das Jura könnte man in der heutigen Weinwelt als eine Anomalie bezeichnen. Die meisten Erzeuger haben keine Internetseite, sie sind sehr schwer zu erreichen und vor allem spielt die moderne Önologie hier keine Rolle. Die Mengen, die wir von Produzenten wie Macle und Tissot erhalten, sind schmerzlich langsam.

Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, dass wir nun die Weine von Caveau de Bacchus in unserem Sortiment haben. Caveau de Bacchus wurde im Jahr 1960 von Vincent Aviet gegründet.  Als sich viele Winzer in der Region für den Anbau von Chardonnay entschieden, pflanzte Vincent gegen den Trend hauptsächlich Trousseau à la dame (eine alte, ertragsarme Sorte) und Savagnin by sélection massale auf exzellenten Unterlagsreben. Er war auch einer der ersten Produzenten, der seine eigenen Weine in Flaschen abfüllte. Vincent lernte an der Seite von Pierre Overnoy unter der Anleitung von Jules Chauvet über guten Weinbau und dessen Einfluss auf die Weine, und Vincent wurde inspiriert durch die Arbeit auf einer Bühne mit Laurent Macle. 

Ich würde so weit gehen, die Weine von Caveau de Bacchus in die gleiche Liga wie Macle, Overnoy und Ganevat zu stellen. Vincent Aviet verkaufte jedoch etwa 93% seiner Weine selbst, er bevorzugte das Modell "cash in hand".

Lucien, sein Sohn, hat die Domaine vor ein paar Jahren übernommen und an der Art, wie sie Weine machen, hat sich nichts geändert.

Vincent Aviet pflanzte nie den generischen Chardonnay, sondern hat sechzig Jahre alte Reben der Melon à queue, nicht zu verwechseln mit der Melon de Bourgogne von der Loire. Melon à queue rouge ist eine alte Chardonnay-Sorte, die aus alten Pflanzen gezüchtet wird. Sie wird nicht im Voile (Flor)-Stil hergestellt wie der Vin Jaune. Er schmeckt anfangs mager und braucht Zeit im Keller, um Struktur zu entwickeln, die Säure ist scharf, Gewürzaromen dominieren und die Mineralität ist salzig.

 

Laurent Macle hält Aviet für den besten Rotweinproduzenten Juras. Aviet hat zwei Stilrichtungen von Weinen. Cuvée des Docteurs zu Ehren der Medizinstudenten, die bei der Ernte halfen. Da sie einen leichteren, duftigeren Weinstil bevorzugten, wird mit Cuvée des Docteurs dieser Bereich abgedeckt. Zu Ehren der Geologen, die ihm bei der Entdeckung der Bodentypen auf seinem Land halfen, kreierte er die Linie Cuvée des Geologues. Sie bevorzugten robustere, gehaltvollere Weine und diese sind in der Cuvée des Geologues zu finden.

 

Für diejenigen, die knackige Säure und herbe rote Früchte bevorzugen, die vor Frische strotzen, ohne auf Tiefe zu verzichten, ist Trousseau der perfekte Wein. Er ist kein Wein, den man allein trinkt, sondern den man zu französischem Bistro-Essen genießt, wo ein solcher Wein die reichhaltigen Speisen durchschneidet und den Gaumen reinigt. Bieten Sie diesen Wein auch nicht einem Parker-, Galloni- oder James-Suckling-Enthusiasten an, da diese ehrlichen Weine die Antithese dessen sind, wofür das 100-Punkte-Modell steht.

 

Topseller
TIPP!
PLOUSSARD 2019 - Cuvee des Docteurs (Lucien AVIET & fils), Rouge, Arbois PLOUSSARD 2019 - Cuvee des Docteurs (Lucien...
Inhalt 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)
19,95 € *
TIPP!
MELON A QUEUE ROUGE 2018 - CAVEAU DE BACCHUS MELON A QUEUE ROUGE 2018 - CAVEAU DE BACCHUS
Inhalt 0.75 Liter (34,60 € * / 1 Liter)
25,95 € *
TIPP!
VIN JAUNE 2012 - CAVEAU DE BACCHUS VIN JAUNE 2012 - CAVEAU DE BACCHUS
Inhalt 0.62 Liter (112,89 € * / 1 Liter)
69,99 € *
Filter schließen
 
von bis
  •  
TIPP!
PLOUSSARD 2019 - Cuvee des Docteurs (Lucien AVIET & fils), Rouge, Arbois PLOUSSARD 2019 - Cuvee des Docteurs (Lucien...
Jeder, der schon einmal mit französischen Freunden gegessen hat, weiß, dass dies eine langwierige Angelegenheit sein kann. Rotweine mit 14% Alkohol mögen ihren Reiz haben, wenn man glasweise trinkt, aber bei einer solchen Mahlzeit sind...
Inhalt 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)
19,95 € *
TIPP!
VIN JAUNE 2012 - CAVEAU DE BACCHUS VIN JAUNE 2012 - CAVEAU DE BACCHUS
Savagning Alk 10-15% Enthält Sulfite
Inhalt 0.62 Liter (112,89 € * / 1 Liter)
69,99 € *
TIPP!
MELON A QUEUE ROUGE 2018 - CAVEAU DE BACCHUS MELON A QUEUE ROUGE 2018 - CAVEAU DE BACCHUS
Melon a queue rouge ist eine Chardonnay-Mutation, die im Jura entdeckt wurde. Der "rote Schwanz" bezieht sich nicht auf die Farbe der Trauben, sondern auf die Farbe der Stängel. Mit großer Neugierde habe ich den Melon a queue rouge 2018...
Inhalt 0.75 Liter (34,60 € * / 1 Liter)
25,95 € *
Zuletzt angesehen