Das Vermächtnis von Chateau de Rougeon: Von Pionierarbeit bis zur Meisterhaftigkeit

Das Chateau de Rougeon, ein unterbewertetes Kleinod in der Bourgogne, hat seine Wurzeln im Jahr 1839, als Claude Ozanon das Anwesen erwarb. Sein Sohn Charles Ozanon war nicht nur ein viticulteur und arboriculteur, sondern auch ein weltbekannter Botaniker. Er widmete seine letzten Jahre dem Experimentieren mit amerikanischen Rebsorten, um der Phylloxera-Epidemie entgegenzuwirken, die 1875 in Bourgogne auftrat.

Henri Ozanon, der Charles nachfolgte, war ein Verfechter der Appellation d'Origine und insbesondere der Bourgogne Côte Chalonnaise. Er hatte eine besondere Neigung für kleine Produzenten, ein Erbe, das heute fortgeführt wird. Henri's Tochter Kitty heiratete Antonin Bouchard, der die renommierte Weinhandlung Bouchard Père & Fils leitete.

Das Weingut hat sich seit 1981 unter der Leitung von Dominique und Isabelle, den aktuellen Besitzern, revitalisiert. Das Chateau de Rougeon vertritt eine Philosophie des Respekts für das Terroir und des fortwährenden Engagements für Qualität und Authentizität.

Eine Besonderheit des Weinguts ist die Rebsorte Aligoté, die durch die Erwärmung des Klimas aufblüht. Dies ist nicht nur eine kostengünstige Alternative zu teureren Weißweinen aus der Côte de Beaune, sondern bietet auch eine einzigartige Spannung im Geschmack.

Das Chateau de Rougeon, ein unterbewertetes Kleinod in der Bourgogne, hat seine Wurzeln im Jahr 1839, als Claude Ozanon das Anwesen erwarb. Sein Sohn Charles Ozanon war nicht nur ein viticulteur... mehr erfahren »
Fenster schließen
Das Vermächtnis von Chateau de Rougeon: Von Pionierarbeit bis zur Meisterhaftigkeit

Das Chateau de Rougeon, ein unterbewertetes Kleinod in der Bourgogne, hat seine Wurzeln im Jahr 1839, als Claude Ozanon das Anwesen erwarb. Sein Sohn Charles Ozanon war nicht nur ein viticulteur und arboriculteur, sondern auch ein weltbekannter Botaniker. Er widmete seine letzten Jahre dem Experimentieren mit amerikanischen Rebsorten, um der Phylloxera-Epidemie entgegenzuwirken, die 1875 in Bourgogne auftrat.

Henri Ozanon, der Charles nachfolgte, war ein Verfechter der Appellation d'Origine und insbesondere der Bourgogne Côte Chalonnaise. Er hatte eine besondere Neigung für kleine Produzenten, ein Erbe, das heute fortgeführt wird. Henri's Tochter Kitty heiratete Antonin Bouchard, der die renommierte Weinhandlung Bouchard Père & Fils leitete.

Das Weingut hat sich seit 1981 unter der Leitung von Dominique und Isabelle, den aktuellen Besitzern, revitalisiert. Das Chateau de Rougeon vertritt eine Philosophie des Respekts für das Terroir und des fortwährenden Engagements für Qualität und Authentizität.

Eine Besonderheit des Weinguts ist die Rebsorte Aligoté, die durch die Erwärmung des Klimas aufblüht. Dies ist nicht nur eine kostengünstige Alternative zu teureren Weißweinen aus der Côte de Beaune, sondern bietet auch eine einzigartige Spannung im Geschmack.

Topseller
TIPP!
Château de Rougeon La Cabane 2019 Bourgogne Aligoté Château de Rougeon La Cabane 2019 Bourgogne...
Inhalt 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)
19,95 € *
TIPP!
Château de Rougeon Arénites Bourgongne Aligoté 2020 Château de Rougeon Arénites Bourgongne Aligoté...
Inhalt 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)
19,95 € *
Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Château de Rougeon La Cabane 2019 Bourgogne Aligoté Château de Rougeon La Cabane 2019 Bourgogne...
Dieser 2019 Château de Rougeon La Cabane, 9 Monate in Fässern gereift, ist ein harmonischer Ausdruck von Aligoté, dessen KREIDIGE TEXTUR und tiefgreifende Komplexität von granitenem Boden herrühren. Ein Ensemble aus Grapefruit-Aromen,...
Inhalt 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)
19,95 € *
TIPP!
Château de Rougeon Arénites Bourgongne Aligoté 2020 Château de Rougeon Arénites Bourgongne Aligoté...
Dieser 2020 Château de Rougeon Arénites Bourgogne Aligoté präsentiert sich als ausgewogener Ausdruck von Aligoté. Ein charmantes Ensemble aus Zitrusaromen wird durch eine schöne Mineralität erweitert und durch einen dezenten Hauch von...
Inhalt 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)
19,95 € *
Zuletzt angesehen