Emmanuel Brocher: Landwirt wird Winzer

Aufgrund der hohen Nachfrage und Seltenheit der Brochet Champagner verkaufen wir nur eine Flasche pro Kunde und nur zusammen mit einer Bestellung von 150€ verschiedene Weine oder Champagner aus unserem Shop.

Due to the high demand and scarcity of Brochet champagnes we will onls sell one bottle per customer and only alongside an order of 150€ different wines or champagnes from our shop.

A causa dell'alta domanda e della scarsità di champagne Brochet vendiamo una bottiglia per cliente e solo a fianco di un ordine di 150€ di vini o champagne diversi dal nostro negozio.

 

 

 

 

Die Champagner von Emmanuel Brochet sind vielleicht die begehrtesten, die wir in unserem Portfolio haben. Brochet besitzt nur 2,5 Hektar an der Lieu-Dit von Le Mont Benoit. Was Le Mont Benoit so besonders macht, sind seine Südostlage und die Zusammensetzung des Bodens; eine Mischung aus Lehm und hartem Kalkstein, wo wie am Fuße des Hangs eine Mischung aus Lehm, Sand und Schluff über nasser Kreide liegt.

Die Reben wurden 1962 gepflanzt und sind clone massale Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier. Im Jahr 1985 ging etwa ein Viertel durch Frost verloren, diese wurden 1986 ersetzt. Aufgrund des Alters der Reben sind die geernteten Mengen im Allgemeinen nicht groß, im Durchschnitt 8000 kg/ha.

Jeder, der schon einmal in der Champagne war, weiß, dass es ein windiger Ort sein kann; und dies ist ein Element, das das Besondere an Le Mont Benoit ausmacht: Der Wind kühlt den Weinberg im Sommer ab und ermöglicht eine allmähliche Reifung. Brochet kümmert sich auch sehr um den Boden, im Frühling pflügt er, um zu verhindern, dass das Gras mit den entstehenden Knospen konkurriert. Später im Sommer lässt er das Gras wieder nachwachsen und zwingt die Reben, tiefer zu gehen, um mehr mineralhaltiges Wasser zu gewinnen.

Jede Rebsorte wird einzeln mit einer traditionellen Presse von 2000 kg gepresst. Für die erste und zweite Gärung wird Quarz Hefe aus Fleury verwendet. Nach dem Pressen werden die Weine in gebrauchte Barrique-Fässer und Emailtanks umgefüllt und bis zur Abfüllung/zweiten Gärung auf der Hefe gelagert. Es werden geringe Mengen Schwefel verwendet.

Die Champagner von Brochet sind intensiv, präzise und mineralisch .Es sind Champagner für Puristen.

 

Aufgrund der hohen Nachfrage und Seltenheit der Brochet Champagner verkaufen wir nur eine Flasche pro Kunde und nur zusammen mit einer Bestellung von 150€ verschiedene Weine oder Champagner aus... mehr erfahren »
Fenster schließen
Emmanuel Brocher: Landwirt wird Winzer

Aufgrund der hohen Nachfrage und Seltenheit der Brochet Champagner verkaufen wir nur eine Flasche pro Kunde und nur zusammen mit einer Bestellung von 150€ verschiedene Weine oder Champagner aus unserem Shop.

Due to the high demand and scarcity of Brochet champagnes we will onls sell one bottle per customer and only alongside an order of 150€ different wines or champagnes from our shop.

A causa dell'alta domanda e della scarsità di champagne Brochet vendiamo una bottiglia per cliente e solo a fianco di un ordine di 150€ di vini o champagne diversi dal nostro negozio.

 

 

 

 

Die Champagner von Emmanuel Brochet sind vielleicht die begehrtesten, die wir in unserem Portfolio haben. Brochet besitzt nur 2,5 Hektar an der Lieu-Dit von Le Mont Benoit. Was Le Mont Benoit so besonders macht, sind seine Südostlage und die Zusammensetzung des Bodens; eine Mischung aus Lehm und hartem Kalkstein, wo wie am Fuße des Hangs eine Mischung aus Lehm, Sand und Schluff über nasser Kreide liegt.

Die Reben wurden 1962 gepflanzt und sind clone massale Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier. Im Jahr 1985 ging etwa ein Viertel durch Frost verloren, diese wurden 1986 ersetzt. Aufgrund des Alters der Reben sind die geernteten Mengen im Allgemeinen nicht groß, im Durchschnitt 8000 kg/ha.

Jeder, der schon einmal in der Champagne war, weiß, dass es ein windiger Ort sein kann; und dies ist ein Element, das das Besondere an Le Mont Benoit ausmacht: Der Wind kühlt den Weinberg im Sommer ab und ermöglicht eine allmähliche Reifung. Brochet kümmert sich auch sehr um den Boden, im Frühling pflügt er, um zu verhindern, dass das Gras mit den entstehenden Knospen konkurriert. Später im Sommer lässt er das Gras wieder nachwachsen und zwingt die Reben, tiefer zu gehen, um mehr mineralhaltiges Wasser zu gewinnen.

Jede Rebsorte wird einzeln mit einer traditionellen Presse von 2000 kg gepresst. Für die erste und zweite Gärung wird Quarz Hefe aus Fleury verwendet. Nach dem Pressen werden die Weine in gebrauchte Barrique-Fässer und Emailtanks umgefüllt und bis zur Abfüllung/zweiten Gärung auf der Hefe gelagert. Es werden geringe Mengen Schwefel verwendet.

Die Champagner von Brochet sind intensiv, präzise und mineralisch .Es sind Champagner für Puristen.

 

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen