Terroirgeprägte Champagner

Raphael und Vincent Bereche stießen 2004 zu ihrem Vater in das Familienunternehmen. Stetig und sicher sind sie zu einem der Top-Produzenten in der Region geworden. Ihr Wunsch, das Potenzial der Terroirs zum Ausdruck zu bringen, macht sie so interessant. Aufgrund der Anzahl der Lieux-dits, die über die Petite Montagen de reims und das Valle de la Marne verteilt sind, sind sie der Meinung, dass es nicht möglich ist, 100% biologisch-dynamisch zu arbeiten. Aus diesem Grund werden manchmal Chemikalien gegen Botrytis eingesetzt, aber Pestizide und Herbizide werden nie verwendet. Die Weinberge werden zu Beginn des Frühlings gepflügt, dann können das natürliche Gras und die Pflanzen nachwachsen.

Die Berche haben drei unterschiedliche Terroirs. Um Ludes herum, wo der Boden eine Mischung aus Lehm, Mergel und Kalkstein ist, mit Ausnahme von Le Cran, der auch feuchte Kreide aufweist. Ormes ist die Bodenzusammensetzung kiesig mit Schluff, Ton und Silex, die in die Kalksteinschicht eingemischt sind. Im Vallée de la Marne sind die Böden eine Mischung aus Sand, Schluff, feuchter Kreide und Mergel. 

Die Bereches glauben an die Mikrovinifikation, d.h. wie im Burgund wird jeder Lieux-Dit einzeln in Fässern, Emaille und Edelstahltanks vinifiziert. Die Gärung beginnt auf natürliche Weise. Nach Abschluss der Gärung werden die Kellertüren geöffnet, um den Weinkeller abzukühlen und die malolaktische Gärung zu blockieren. Im Mai werden die Weine in Flaschen abgefüllt. Da der Lieux-dits Bereche Korken statt Metallkappen verwendet, kann der Wein auf diese Weise atmen und sich ähnlich wie in einem Fass entwickeln.

Ich mache keinen Hehl daraus, dass  Bereche einer meiner Lieblingsproduzenten sind, die Champagner. Sie sind ausdauernd, konzentriert und terroirgeprägt. Wie viel muss man für eine ähnliche Qualität im Burgund bezahlen?

Raphael and Vincent Bereche joined their father in the famly business in 2004. Steadily and surely they have become one of the top producers in the region. Their desire to express the potential of the terroirs is what makes them so interesting. Due to the number Lieux-dits spread across the Petite Montagen de reims and the Valle de la Marne, they feel it is not possible to work 100% bio -dynamically, for this reason somtetimes chemicals are used against botrytis, but pesticedes and herbicides are never used. The vineyards are ploughed at the beginning of spring, then the natural grass and plants are allowed to grow back.

Bereche have three distinctive terroirs. Around Ludes where the soil is a mixture of clay, marl and limestone with the exception of Le Cran which also has wet chalk. Ormes, the soil composition is gravely with silt, clay ans silex mixed into the limestone layer. In the Vallée de la Marne the soils are a mixture of sand, silt, wet chalk and marl. 

The Bereches are believers in micro-vinification which means like in Burgundy each Lieux-Dit is vinified indivually in either barrels, enamel amd stainless steel tanks. The fermentation begins naturally, when this is completed the doors of the cellar are opened to cool down the cellar and also to block the malolactic fermentation. In May the wines are bottled. For the Lieux-dits Bereche uses corks rather than metal caps, this allows the wine to breathe and develop simliarly as if it were in a barrel.

I will make no secret, Bereche are one of my favourite producers, the champagnes.  They are persistent, focused and terroir driven. How much does one have to pay for a similiar quality in Burgundy.

Raphael und Vincent Bereche stießen 2004 zu ihrem Vater in das Familienunternehmen. Stetig und sicher sind sie zu einem der Top-Produzenten in der Region geworden. Ihr Wunsch, das Potenzial der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Terroirgeprägte Champagner

Raphael und Vincent Bereche stießen 2004 zu ihrem Vater in das Familienunternehmen. Stetig und sicher sind sie zu einem der Top-Produzenten in der Region geworden. Ihr Wunsch, das Potenzial der Terroirs zum Ausdruck zu bringen, macht sie so interessant. Aufgrund der Anzahl der Lieux-dits, die über die Petite Montagen de reims und das Valle de la Marne verteilt sind, sind sie der Meinung, dass es nicht möglich ist, 100% biologisch-dynamisch zu arbeiten. Aus diesem Grund werden manchmal Chemikalien gegen Botrytis eingesetzt, aber Pestizide und Herbizide werden nie verwendet. Die Weinberge werden zu Beginn des Frühlings gepflügt, dann können das natürliche Gras und die Pflanzen nachwachsen.

Die Berche haben drei unterschiedliche Terroirs. Um Ludes herum, wo der Boden eine Mischung aus Lehm, Mergel und Kalkstein ist, mit Ausnahme von Le Cran, der auch feuchte Kreide aufweist. Ormes ist die Bodenzusammensetzung kiesig mit Schluff, Ton und Silex, die in die Kalksteinschicht eingemischt sind. Im Vallée de la Marne sind die Böden eine Mischung aus Sand, Schluff, feuchter Kreide und Mergel. 

Die Bereches glauben an die Mikrovinifikation, d.h. wie im Burgund wird jeder Lieux-Dit einzeln in Fässern, Emaille und Edelstahltanks vinifiziert. Die Gärung beginnt auf natürliche Weise. Nach Abschluss der Gärung werden die Kellertüren geöffnet, um den Weinkeller abzukühlen und die malolaktische Gärung zu blockieren. Im Mai werden die Weine in Flaschen abgefüllt. Da der Lieux-dits Bereche Korken statt Metallkappen verwendet, kann der Wein auf diese Weise atmen und sich ähnlich wie in einem Fass entwickeln.

Ich mache keinen Hehl daraus, dass  Bereche einer meiner Lieblingsproduzenten sind, die Champagner. Sie sind ausdauernd, konzentriert und terroirgeprägt. Wie viel muss man für eine ähnliche Qualität im Burgund bezahlen?

Raphael and Vincent Bereche joined their father in the famly business in 2004. Steadily and surely they have become one of the top producers in the region. Their desire to express the potential of the terroirs is what makes them so interesting. Due to the number Lieux-dits spread across the Petite Montagen de reims and the Valle de la Marne, they feel it is not possible to work 100% bio -dynamically, for this reason somtetimes chemicals are used against botrytis, but pesticedes and herbicides are never used. The vineyards are ploughed at the beginning of spring, then the natural grass and plants are allowed to grow back.

Bereche have three distinctive terroirs. Around Ludes where the soil is a mixture of clay, marl and limestone with the exception of Le Cran which also has wet chalk. Ormes, the soil composition is gravely with silt, clay ans silex mixed into the limestone layer. In the Vallée de la Marne the soils are a mixture of sand, silt, wet chalk and marl. 

The Bereches are believers in micro-vinification which means like in Burgundy each Lieux-Dit is vinified indivually in either barrels, enamel amd stainless steel tanks. The fermentation begins naturally, when this is completed the doors of the cellar are opened to cool down the cellar and also to block the malolactic fermentation. In May the wines are bottled. For the Lieux-dits Bereche uses corks rather than metal caps, this allows the wine to breathe and develop simliarly as if it were in a barrel.

I will make no secret, Bereche are one of my favourite producers, the champagnes.  They are persistent, focused and terroir driven. How much does one have to pay for a similiar quality in Burgundy.

Topseller
Magnum Champagne Brut Reserve Bereche et Fils Magnum Champagne Brut Reserve Bereche et Fils
Inhalt 1.5 Liter (53,27 € * / 1 Liter)
79,90 € *
Champagne Brut Reserve Bereche et Fils Champagne Brut Reserve Bereche et Fils
Inhalt 0.75 Liter (42,53 € * / 1 Liter)
31,90 € * 37,90 € *
Filter schließen
 
von bis
  •  
Champagne Brut Reserve Bereche et Fils Champagne Brut Reserve Bereche et Fils
Spitzenweinerzeuger kümmern sich besonders um ihre Einstiegsweine, und diese Weine bieten oft das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, da sie die gleiche Behandlung wie ihre prestigeträchtigen Weine erhalten. Dies trifft auf Bérêche et Fils...
Inhalt 0.75 Liter (42,53 € * / 1 Liter)
31,90 € * 37,90 € *
Magnum Champagne Brut Reserve Bereche et Fils Magnum Champagne Brut Reserve Bereche et Fils
Spitzenweinerzeuger kümmern sich besonders um ihre Einstiegsweine, und diese Weine bieten oft das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, da sie die gleiche Behandlung wie ihre prestigeträchtigen Weine erhalten. Dies trifft auf Bérêche et Fils...
Inhalt 1.5 Liter (53,27 € * / 1 Liter)
79,90 € *
Zuletzt angesehen