Jahrgänge in der Champagne

Die Champagne ist eine der nördlichsten Weinregionen Europas. In der Vergangenheit hatte sie oft große Schwierigkeiten, ihre Trauben reif zu bekommen, und Jahrgangschampagner war etwas Besonderes. Heute, wo die Auswirkungen des Klimawandels ihren Tribut fordern, hat sich das Problem gewandelt, Überreife wird zum Problem. Jahrgangs-Champagner wird immer häufiger angeboten, und angesichts der Vielzahl von Kritikern, die alle als erste einen Jahrgang ausrufen wollen, entspricht der Hype oft nicht der Realität.

Ich denke, das Wichtigste ist, seinen eigenen Geschmack zu verstehen. Welche Art von Weinen bevorzugen Sie. Vollmundige Weine aus warmen Jahrgängen oder frischere Weine mit mehr Säure aus kühleren Jahrgängen. 2008 hatte aufgrund des indischen Sommers eine späte Ernte, die Champagner haben viel Säure, die für eine lange Reifung als notwendig erachtet wird. 2012, ein wärmerer Jahrgang, hat mehr Frucht und ist zugänglicher. Ob er das Alterungspotenzial von 2008 hat, da ihm die Säurestruktur fehlt, ist schwer zu sagen. 

2013 war ein schwieriges Jahr, aber für mich haben die Champagner, insbesondere die Blanc de Blancs, eine gute Struktur und Säure.

2015 ist ein interessantes Jahr, das Wetter war heiß, die Qualität der geernteten Trauben gut, aber es fehlt ihnen an Säure. Eine interessante Entwicklung für uns ist Pierre Legras Entscheidung, keine Jahrgangsmonographie wie seine 2012er herauszubringen, sondern einen Champagner auf der Basis von 2015 mit Reserveweinen (vin perpetuelle), die bis 2007 zurückreichen. Auf diese Weise kann er den Mangel an Säure und Komplexität ausgleichen. 

Bei 16, 17 und 18 halte ich persönlich es für zu früh, um ein Urteil zu fällen.

Bei einigen Erzeugern kann das Terroir nicht zum Ausdruck kommen, wenn man den Jahrgang nicht respektiert. Jacquesson ist der stärkste Verfechter dieses Prinzips, seine 700 Champagner variieren stark, ebenso wie die Jahrgänge.

Ein Jahrgangschampagner ist ein besonderer Ausdruck des Champagners. Die Erkundung von Jahrgangschampagnern ist ein interessanter Aspekt bei der Entdeckung des Potenzials dieser Region. Im Folgenden habe ich einige Jahrgangs-Champagner aus unserem Sortiment aufgelistet, die von Interesse sein könnten.

 

Passende Artikel
TIPP!
Champagne Grand Cru Brut Special Club 2008 Henri Goutorbe Champagne Grand Cru Brut Special Club 2008...
Inhalt 0.75 Liter (93,27 € * / 1 Liter)
69,95 € *
TIPP!
Champagner Monographie brut Chouilly Grand Cru Pierre Legras Champagner Monographie brut Chouilly Grand Cru...
Inhalt 0.75 Liter (46,60 € * / 1 Liter)
34,95 € *
TIPP!
JACQUESSON CUVEE 740 Gegorgement Tardif JACQUESSON CUVEE 740 Gegorgement Tardif
Inhalt 0.75 Liter (133,27 € * / 1 Liter)
99,95 € *
2016 Benoit Lahaye Grand Cru Le Jardin de la Grosse Pierre 2016 Benoit Lahaye Grand Cru Le Jardin de la...
Inhalt 0.75 Liter (119,93 € * / 1 Liter)
89,95 € *