Die Kunst des Champagners: Selosse und seine stilistischen Gegenstücke verstehen

Was macht Selosse einzigartig

Selosse hat sich durch folgende Punkte einen Nischenplatz erarbeitet:

  • Biodynamische Praktiken: Für organische, biodynamische Weinbergverwaltung.
  • Fokus auf Chardonnay: Besondere Neigung zur Verwendung von Chardonnay-Trauben.
  • Erweiterte Hefelagerung: Erhöhung der Komplexität durch verlängerten Kontakt mit Hefezellen.
  • Oxidativer Stil: Eine weitere Ebene der Komplexität und des Geschmacks durch oxidativen Weinbau.

Dehours

Dehours, ein weniger bekannter, aber bemerkenswerter Produzent, zeichnet sich aus durch:

  • Flexible Traubensorten: Im Gegensatz zu Selosses Fokus auf Chardonnay verwendet Dehours eine Reihe von Trauben.
  • Terroir-Ausdruck: Ähnlich wie Selosse betont auch Dehours die Bedeutung des Terroirs.
  • Kleine Produktion: Wie Selosse konzentrieren sie sich auch auf eine begrenzte Produktion, um die Qualität zu erhalten.
  • Solera/Vin Perpétuel: Ein einzigartiger Ansatz zur Weinherstellung, der für zusätzliche Komplexität sorgt.

A. Lamblot

A. Lamblot bietet eine einzigartige Note durch:

  • Biologische Praktiken: Obwohl nicht biodynamisch, folgen sie doch einer organischen Weinbergverwaltung.
  • Fokus auf Pinot Noir: Eine Abweichung von Selosses Fokus auf Chardonnay.
  • Kleine Produktion: Sie halten die Mengen niedrig für die Qualitätskontrolle, ähnlich wie Selosse.
  • Unter Prévost: Lamblot hat unter Prévost gearbeitet, einem Schüler von Selosse, was seinem Ansatz eine zusätzliche Dimension verleiht.

Vouette et Sorbée's Blanc d'Argile

Dieses spezielle Angebot von Vouette et Sorbée zeigt:

  • Biodynamische Prinzipien: Entsprechen Selosses Hingabe an biodynamische Weinbergverwaltung.
  • Komplexität: Der Blanc d'Argile ist bekannt für seine Tiefe und Komplexität, ähnlich wie Selosse.

Schlussfolgerung

Selosse setzt einen Standard in der Welt des Champagners, den nur wenige erreichen können. Produzenten wie Dehours, A. Lamblot und Vouette et Sorbée's Blanc d'Argile bieten jedoch stilistische Ähnlichkeiten, die es zu erkunden lohnt.