August-Newsletter 2020 Champagner und vieles mehr!

Rundbrief August 2020

In diesem Newsletter möchten wir einige der Champagner hervorheben, die wir in unserem Portfolio haben und die einen außergewöhnlichen Wert in der Preisspanne zwischen 20 und 35 Euro bieten. Persönlich wünschen wir uns Individualität, außergewöhnliche Qualität im Verhältnis zum Preis und Respekt vor der Umwelt.

Pierre Legras in Chouilly Blanc de Blanc Brut Grand Cru 24,88 € kommt hauptsächlich aus der Lage Les Partelaines und hat 20% Reserveweine. Er besitzt echte Frische, schöne Mineralität und gute Struktur. Perfekt zu Fisch, aber auch zu Ziegenkäse.

Colin in Vertus war eines der ersten Häuser, die wir importiert haben. Hier in Deutschland sind sie praktisch unbekannt, doch in Frankreich sind sie ein sehr beliebtes Haus. Der Chardonnay Blanche de Castille Blanc de Blanc 1er Cru zu 27,20 € ist außergewöhnlich mit blumigen und zitronigen Aromen, frisch und fruchtig. Ihr Cuvée Allianz zu 22,90 € ist der perfekte unkomplizierte Champagner für Gartenpartys etc.

Pierre Moncuit Hugue de Coulmet Blanc de Blancs 1er Cru 25,25 € ist ein klassischer Aperitif-Champagner, reicher im Stil, geradlinig, mit subtiler Säure, aber echtem Griff. Der Delos Grand Cru Blanc de Blancs für 29,95 € hat im Vergleich dazu komplexere Aromen und mehr Tiefe als der Hugue de Coulmet und eignet sich sowohl als Aperitif-Champagner als auch zu Meeresfrüchtegerichten.


Neu in unserem Portfolio ist Bertrand-Delespierre, für uns eine fantastische Entdeckung. Er ist eher das, was wir eher als Terroir- oder Gastronomie-Champagner bezeichnen würden als klassische Champagner. Der Enfant de la Montagne 1er Cru (26,95€) ist eine Cuvée aus 46% Pinot Noir, 36% Chardonnay und 18% Pinot Meunier. Die roten Früchte und würzigen Noten des Pinot Noir dominieren, der Chardonnay bringt Frische und der Meunier in die Hintergrundstruktur. Hier müssen wir dankbar sein, dass Bertrand-Delespierre Newcomer ist, ein solcher Champagne von einem etablierten Produzenten hätte einen höheren Preis.

Probepaket Champagner 119,50 €

(je 1 Flasche Allianz und Blanche de Castille Colin, Hugues de Coulmet von Pierre Moncuit, Blanc de Blanc GC Legras und Enfant de la Montagne Bertrand Delespierre) 

Die angebotenen Champagner können je nach Nachfrage von der Liste abweichen.

 

Besondere Angebote

Dezat produziert die besten Sauvignons aus der Loire in der unten genannten Preisklasse. Die Weine sind fruchtig, trocken und besitzen Aromen von exotischen und Zitrusfrüchten. Klassischerweise werden sie zu Austern oder Ziegenkäse getrunken, passen aber auch gut zu geräuchertem Fisch, Seefisch oder sogar Kalbsleber.

Sancerre 2019 Dezat 0,75l 14,90 €

Pouilly Fumé 2019 Dezat 0,75l 14,90 €

Je 3 Flaschen Sancerre und Pouilly Fumé 2019 79,90 €

Serge Laloue

Wenn Sie sich in Zeiten, in denen sich das Klima aufheizt, nach einem altmodischen knackigen, trockenen Sancerre oder Pouilly-Fumé sehnen, dann sollten Sie nicht weiter als Serge Laloue suchen. Der Sancerre ist runder, mit Mineralität im Vordergrund und einer leichten, fast undeutlichen Stachelbeernote. Oder der Pouilly-Fumé: Mineralität pur. Stellen Sie sich vor, Sie könnten in eine Austernschale beißen, so könnte sie schmecken. Am besten kalt zwischen 6° und 9° Celsius servieren, zu Fruit de mer, Austern oder frischem Ziegenkäse genießen.

 

Les Vins Laloue' Pouilly-Rauch 2019 0,75l 19,50 €

Laloue Sancerre Blanc 2019 0,75l 19,50 €

Domaine des Sable Verts

Caroline Meurée & Hervé Malinge übernahmen die Domaine des Sable Vert im Jahr 2019 und haben gezeigt, dass es mit Rücksicht auf die Umwelt und mit minimalem Einsatz von chemischen Mitteln möglich ist, wirklich gute Terroir-Weine zu erzeugen, im Gegensatz zu den Vorbesitzern, die das Potenzial ihrer Betriebe nie ausschöpften und nur unterdurchschnittlich viel Plonk produzierten. Ihr erster Rotwein ist eingetroffen: Saumur Rouge 2019 Glouglou. Glouglou bedeutet übersetzt Schluck Schluck, dieser Rotwein ist noch jung, passt aber perfekt zu gegrilltem Fleisch oder reifem Käse.

Unser Einführungspreis

je 3 Flaschen Saumur Blanc 2019 und Saumur Rouge 2019 Glou Glou 69,00 €

Oratorium St. Martin

Die Appellation Cairanne wurde 2018 zu einer eigenständigen Appellation, bevor die Weine einfach als Côtes du Rhônes verkauft wurden. Der Grund für die Aufwertung des Status ist die massive Verbesserung der Weine. Frédéric und Francois Alary von der Domaine de L'Oratoire Saint Martin hatten großen Anteil daran, dass die Appellation eine solche Förderung erhielt. Sie waren Biobauern, bevor es in Mode kam, ihre Weine sind zurückhaltend und besitzen eine große Alterungsfähigkeit. Das Klima in Cairanne ist kühler als in anderen Appellationen der Südrhône, die oft unter Überreife leiden. Das Weingut liegt im Nordosten von Cairanne, auf einer Reihe von Hügeln, die lokal als "Berg" bezeichnet werden. Die wichtigsten Weinanbaugebiete der Region sind "Les Douyes" und "Saint-Martin", die an den steilsten Hängen liegen. „Les Douyes" ist nach Osten/Nordosten ausgerichtet und bildet den kühlsten Teil des Berges; hier befinden sich die ältesten Grenache-Reben des Gutes und die meisten weissen Trauben. „Saint-Martin" ist nach Süden/Südwesten ausgerichtet; die hier angebauten Trauben sind oft reifer und aromatischer. Der Ort 'Haut Coustias' bekommt die meiste Sonne und ist der Ort, an dem Grenache und Mourvèdre ihre perfekte Reife erreichen. In Frankreich sind die Weine in den meisten 2- und 3-Sterne-Restaurants auf der Weinkarte zu finden.

Unser Einführungsangebot

Oratoire de Saint Martin Cairanne Reserve des Seigneurs Rouge 2017 0,75 l 16,95 €

(20% Syrah, 20% Grenache, 60% Mourvedre )

Alle oben genannten Champagner und Weine finden Sie auf unserer Homepage mit diesem Link