AGB

I. Allgemeines

1. Für alle Bestellungen bei uns gelten ausschließlich nachfolgende allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende AGB des Käufers werden nicht anerkannt, auch dann nicht, wenn wir diesen uns bekannten Bedingungen nicht ausdrücklich widersprechen. Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Vertrage mit dem Käufer, auch wenn dies nicht erneut ausdrücklich vereinbart wird. 
2. Der Gerichtsstand und Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Karlsbad. .

II. Angebot, Vertragsschluss

Warenangebote auf der Internetseite und in unseren Offerten sind stets unverbindlich. Alle angebenen Preise werden mit Veröffentlichúng eines neuen Angebots ungültig. Bestellungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Für die Lieferung ist die schriftliche bzw. per E-mail versandte Auftragsbestätigung oder Rechnung des Verkäufers maßgeblich. Der Kaufvertrag kommt erst mit Lieferung der Ware zustande.

III. Mangel

Der Käufer hat die Ware bei der Zustellung umgehend auf Fehlmengen und Transportschäden, insbesondere auf Bruch zu untersuchen. Evtl. Fehlmengen und Schaden sind auf dem Fachtbrief, gesondert nach Sorten, quittieren zu lassen, so dass die entsprechenden Ansprüche gegenüber dem Spediteur geltend gemacht werden können. Optische Mängel am Zustand der Flaschen berechtigen den Käufer nicht zur Mängelrüge. Dies gilt insb. für den Zustand von Etikett und Kapsel sowie den Füllstand in der Flasche. Flaschenzustand und Füllniveau kann vor Abschluss des Kaufvertrages beim Verkäufer abgefragt werden. Ein Bild der flasche kann per E-mail versandt werden. 

IV. Eigentumsvorbehalt

1. Die an Letztverbraucher verkauftem Waren bleiben bis zur restlosen Bezahlung der bis zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bestehenden Förderungen des Verkäufers gegen den Käufer, insbesondere der Bezahlung des Kaufpreises einschließlich Nebenkosten und bei Zahlung Schecks bis zu dessen Einlösung Eigentum des Verkäufers.
2. Der Käufer darf die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware weder verpfänden noch zur Sicherung übereignen.

V.  Schlussbestimmungen und Verschiedenes

1. Wir gehen nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein. Aus diesem Grund versichern die Käufer mit Absenden einer Bestellung, mindestens 18te Lebensjahr vollendet zu haben. Der Käufer hat darüber hinaus sicherzustellen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.
2. Bestell- und Adressdaten der Käufer werden gespeichert. Die Speicherung und Verwendung der Kundendaten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Auftragsabwicklung, sowie zu eigenen Werbezwecke, sofern der Käufer nicht ausdrücklich einer weitergehenden Verwendung widersprochen hat. Der Käufer ist berechtigt, die Gestattung zur werblichen und weitergehenden Verwendung jederzeit zu widerrufen.
3. Aus das Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Käufer sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen, findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Staates, in welchem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, zum Schutz des verbrauchers anzuwendenden gesetzlichen Regelungen und Rechte, von welchen nicht durch Vereinbarungen abgewichen werden darf, von dieser Vereinbarung unberührt.
4. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGBs unwirksam sein, so beruht dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.




Zuletzt angesehen